Hatha Yoga

Prajnana Yoga orientiert sich an traditionellem Hatha Yoga und Raja Yoga. Hatha Yoga ist ein ganzheitlicher, vielseitiger Weg zur Entwicklung des Menschen und kann als Vorbereitung auf den Raja Yoga verstanden werden. Körper, Geist und Seele sind im Menschen untrennbar verbunden. Raja Yoga, der königliche Yoga, betont als rationale Wissenschaft mehr die psychologische Seite des Menschen. Körperliche Gesundheit, geistiges Wachstum, emotionale und seelische Erfüllung - dies alles kann mit Yoga im Alltag Realität werden.

Hatha Yoga und Raja Yoga bilden die Basis für die meisten der uns bekannten Yoga-Formen. Eine Vielzahl spannender Körperübungen unterstützt uns dabei, uns wieder zu spüren, uns wahrzunehmen, sozusagen den Kopf mit dem Bauch zu verbinden.

Wenn Du einigermaßen regelmäßig Yoga übst, ...
... entwickelt und verstärkt sich nach und nach das eigene Empfinden für das, was gut für Dich ist und was Du besser bleiben lässt. Letztlich entsteht auf diese Weise immer mehr Unterscheidungskraft und Klarheit. Dieser Weg führt Dich unweigerlich zum Wesentlichen - eben zur Weisheit (im Umgang mit Dir selbst) und zur Intuition (Klarheit über das für Dich Wichtige und Unwichtige).
Deine eigene innere Stimme wird wieder (mehr) gehört. Der sich verbessernden körperlichen Gesundheit, die auch von den Menschen in Deiner Umgebung wahrgenommen wird, folgt eine zunehmende geistige Klarheit. Dies ermöglicht Dir dann im Übrigen auch, ohne inneren Druck eigene psychische Probleme angehen zu können und sich eventuellen Problemen der eigenen Seele zuzuwenden. Lange Rede, kurzer Sinn - besser Du probierst es aus!